Stadtbücherei Regensburg

Es geht los. Wildpflanzen-Vortrag in der Stadtbücherei am Dienstag 10. März

Am 10. März beginnt die Wildpflanzen-Saison des „wilden Weges „mit dem Vortrag „Von der Wiese auf den Teller“  im Lesesaal der Stadtbücherei Regensburg.
Begleitet von schönen Bildern stelle ich Ihnen viele unserer essbaren Wildpflanzen im Jahreslauf vor. Ich beantworte die Frage, was denn „Unkraut“ und „Wildpflanzen“ eigentlich unterscheidet, welche verschwundenen Wildpflanzen noch vor einiger Zeit selbstverständlich auf unserem Speiseplan standen und wie wir invasive neu zugezogene Unkräuter, die „Neophyten“, wie den Japanischen Knöterich, die Kanadische Goldrute und das Indische Springkraut, mit Messer und Gabel in den Griff bekommen. Ich beleuchte die unterschiedlichen Beweggründe, die uns dazu bringen in unserer gesättigten Gesellschaft auf Wildpflanzen als Nahrung zurückzugreifen. Sie erfahren etwas über die wertvollen Inhaltsstoffe der Unkräuter und natürlich gebe ich Ihnen Anregungen, wie sie die köstlichen Wildpflanzen einfach in die Küche und schmackhaft auf den Teller bringen.

Dienstag, 10. März. 19:30 – ca 21:00. Lesessal der Stadtbücherei am Haidplatz. Kosten: 5 € . Anmeldung bei der vhs Regensburg 0941-507-2433 oder online.

2 Kommentare

  1. Hallo Pfefferschote. Oh, das ist wirklich schade. Aber vielleicht gibt es ja mal eines Tages einen Live-Video-Stram. Aber so weit bin ich noch nicht ;-). Aber es gibt sicher in Frankfurt auch ein wildes Programm. Würde mich wundern, wenn nicht. Liebe Grüße aus dem sonnigen Regensburg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s