Kletten-Kartoffel-Gratin

Klette meets Kartoffel

Das erste kulinarische Rendezvous für den nächsten Kochkurs steht fest: ein cremiges Kletten-Kartoffel-Gratin mit herzhaftem französischen Blauschimmelkäse. Die cremige Kartoffel passt wunderbar zur leicht erdig schmeckenden Klettenwurzel. Ein halb-wilder Hochgenuß.

Der Kochkurs „Wildes vegetarisches Herbstmenü“  findet am Samstag den 24. Oktober ab 14:30 in der Küche der vhs-Regensburg statt.

Das Gratin wird die Hauptspeise sein. Die Nachspeise steht noch nicht fest. Ich habe die berühmte Qual der Wahl, denn viele Köstlichkeiten für Desserts sind erntereif, wie die Maronen, Walnüsse, Vogelbeeren und Weißdorn. Die Konstantinopler Apfelquitten aus meinem Garten werden auf jeden Fall dabei sein und – wie die Kartoffel- eine wilde kulinarische Partnerschaft eingehen. Auch die Vorspeise steht noch nicht fest. Vielleicht wird es eine fruchtige Kürbis-Weißdorn-Suppe, eine Zucchinisuppe mit Beinwell-Klößchen oder ein Kohldistel-Souffle. Oder etwas ganz anderes, denn die Natur bietet im Moment viele essbare Wildpflanzen wie den Löwenzahn mit seinen Wurzeln und Blättern, die Brennessel, die Kohldistel, die Hagebutte, die Vogelbeere, die Eicheln und viele weitere zur Ernte an. Am kommenden Wochenende wird sich entscheiden, was wir gemeinsam kochen werden. Da geh ich zum Sammeln und meine Nachbarn dürfen dann für Sie vorkosten.  Für welche weiteren Gänge des wilden vegetarischen Herbstmenüs ich mich entschieden habe erfahren Sie dann hier. Einen leckeren Mädesüß-Aperitiv gibt es auf jeden Fall.

Wenn Sie die essbaren Wildpflanzen des Herbstes kulinarisch erleben wollen, dann melden Sie sich bitte hier, am besten bis Freitag den 16. Oktober, an: vhs der Stadt Regensburg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s