Das Tor zum wilden Garten

Der wilde Garten

Am Montag haben wir einen neuen wilden Garten gepachtet.  Freundliche Unterstützer und eine große Portion Glück und Fügung haben diesen wunderbaren wilden Garten und uns zusammengeführt. Der Garten wurde in den 40er Jahren von einem Biologen erworben, der es als ein Stück Natur mit seiner Familie nutzte. Seit seinem Tod vor über 10 Jahren ist er im Wesentlichen – von Menschen – ungenutzt. Die alten Apfelbäume haben in der Zwischenzeit viel Moos angesetzt. Sie sind zu Baumpersönlichkeiten geworden.

Beim ersten Durchstreifen des Gartens habe ich schon einige Entdeckungen gemacht. Natürlich, die Brennessel und der Giersch haben sich große Flächen erobert. Gott sei Dank, denn sie sind zwei wichtige Säulen meiner Wildplanzen-Küche. Aber auch die Goldnessel habe ich schon gesehen, die Vogelmiere, die Knoblauchsrauke, das Klettenlabkraut und den Bärenklau. Auch viele verschiedene Baumarten wachsen hier den Fels hinauf. Begrüßt wird man von einer großen Birke und einem Spitzahorn, der zentrale Platz des Gartens wird dominiert von einem großen Walnussbaum, an den sich ein Holunder kuschelt. Um diesen zentralen Platz wachsen in lockeren Gemeinschaften kleinere Walnussbäume, Eichen, Spitzahorn und Feldahrorn, Fichten, Schwarzkiefern und  Tannen. Dazwischen Haselsträucher, Hagebutten, Holunder, Hartriegel und auch ein paar Quittensträucher mit urigen Birnenquitten. Auch wilden Hopfen und Wein habe ich schon entdeckt.

Und hier wird es noch viel zu entdecken geben. Denn der Garten soll nicht allzusehr von uns gestört werden. Wir werden den zentralen Platz lichter machen und einige weitere Wildpflanzen und Wildobstarten hier ansiedeln. Mal sehen, ob sie sich gut in die in seit vielen Jahren gewachsene Pflanzen- und Tiergemeinschaft einfügen. Ich bin gespannt, wen ich hier noch so alles treffe, in unserem wilden Garten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s