Wildpflanzen-Linsensalat

Viele Köchinnen verderben nicht den wilden Brei

Viele Köche verderben den Brei. Das mag ja vielleicht stimmen. Aber 12 Köchinnen kriegen es prima hin. Und das mit viel Spaß und guter Laune. Das kann ich nach diesem Kochseminar mit Gewissheit sagen. Zusammen haben wir aus Brennnessel, Giersch, Bärenklau, Löwenzahn-Blüten, Bärlauch, Weinberglauch, Gundermann und Wiesensalbei ein wirklich leckeres Menü gezaubert (wobei ich so wenig „eingreifen“ musste, dass ich sogar Zeit zum photographieren hatte).
Wir haben gekocht: eine fruchtig vollmundige Kokos-Brennnessel-Suppe, ein wildes Pesto, einen Linsensalat mit Bärenklau, Giersch und Blättern, Blüten und Knospen vom Bärlauch und eine würzige Hirse-Timbale mit Bärenklau und Giersch.

Jedes Gericht ist richtig gut gelungen, denn hier waren lauter erfahrene und leidenschaftliche Köchinnen am Werk. Eine wirklich tolle Truppe 🙂 Die  Männer zu Hause können sich nun auf neue wilde Mahlzeiten freuen. Danke an alle Mädels für dieses schöne Seminar und das leckere Essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s