GefleckterSchierling

Gefleckter Schierling

Wilder Abendspaziergang auf der Lazarettspitze – Donnerstag 17:30-19:00

Kennen Sie die Lazarettspitze? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Östlich des alten Pesthofes endet der Untere Wöhrd in einer kleinen Spitze, die von Wiesen, alten Weiden und einem kleinen Wäldchen bewachsen ist. Hier wächst eine große Vielzahl an Wildpflanzen, essbare und auch giftige, wie der Gefleckte Schierling, der gerade in Blüte geht.

Den Japanische Knöterich, den Wiesenbärenklau, den Spitzwegerich und die Knoblauchsrauke können Sie hier u.a.  kennenlernen. Auch Bäume und Büsche interessieren uns, der Holunder steht in voller Blüte, der Weißdorn setzt schon Früchte an und der wilde Hopfen klettern bis in die höchsten Spitzen der Bäume. Kommen Sie mit und genießen Sie einen Abendspaziergang auf der idyllischen Lazarettspitze in der Gesellschaft wilder Pflanzen und netter Menschen.

Aktuell sind noch einige Plätze frei. Anmeldung über die KEB oder kommen Sie um 17:30 einfach zum Treffpunkt, der Einfahrt zum Parkplatz am Alten Eisstadion in der Wöhrdstrasse (Maximal 20 TN). Pro Person 8 €.

 

Advertisements
Gefleckter Schierling

Heute 17:00 – Essbare und giftige Wildpflanzen kennenlernen

Auch der giftige gefleckte Schierling ist heute ein Thema auf dem Wildpflanzenspaziergang, der unter dem Motto „Wilde Stadt“ um 17:00 startet.

Wir treffen uns am Wöhrdbad alias RT-Bad und gehen eine eineinhalb-stündige Runde durch den Inselpark. Hier sprießt es im Moment üppig und die Vielfalt an essbaren Wildpflanzen ist riesig! Die Große Klette, Beinwell, Knoblauchsrauke, Wilden Hopfen, Weiße Taubnessel, Günsel und Barbarakraut, aber auch einige giftige Pflanzen, wie den Gefleckten Schierling und den Hahnenfuß, können Sie kennenlernen.
Bei der KEB noch anmelden oder einfach zum Treffpunkt kommen.  Maximal 20 Teilnehmer können mitgehen (8 €). Die nächsten „Wilde Stadt“ Wildpflanzenspziergänge sind am 9. Juni und am 12. Juli. Näheres unter dem Menüpunkt Spaziergänge.