Bachbunge

Viel Grünes im November

Wer auf der heutigen Wildpflanzenwanderung in Tegernheim dabei war, der konnte sich von der Fülle der essbaren Wildpflanzen im November überraschen lassen. Fast zwanzig Interessierte trafen sich am Geopfad-Infopunkt in Tegernheim bei kühlem etwas regenerischem Novemberwetter.

Unser Weg führte uns zunächst an einen kleinen Bach, der parallel zur Strasse im engen Steinbett fließt. Hier ist der ideale Ort für die Bachbunge und das Bittere Schaumkraut. (mehr …)

Advertisements

Frisches Grün im herbstlichen Wald und ein November-Smoothie

Zu einer Zeit, in der man auf nassen Herbst und den herannahenden Winter eingestellt ist, erwartet man im Wald fallendes Laub, Pilze und trockene Blütenstände, aber kein frisches zartes Grün. Doch weit gefehlt. Auch im November sorgt die Natur dafür, dass wir uns mit frischen Pflanzen versorgen können. In den mit Wasser gefüllten Spuren, die die schweren Forstmaschinen  im Sommer hinterlassen haben, wachsen junge Vogelmiere, saftiges Schaumkraut und Bachbunge und leuchten in saftigem Grün.

20141031-20141031-DSC06765 20141031-DSC06766 20141031-DSC06762
Vogelmiere Bachbunge Schaumkraut

Die zarte Vogelmiere schmeckt wie junger Mais.  (mehr …)